SPORTS FOR MORE e.V.  hat sich 2017 aus der Mitarbeiterschaft des Projekts Kick im Boxring gegründet. Der als gemeinnützig anerkannte Sportverein bietet in dieser Funktion olympisches Boxen für Kinder und Jugendlichen unter der Leitung von qualifizierten und lizensierten Trainerinnen und Trainern an. Das Training umfasst alle klassischen Elemente des Boxens. Während des Trainings wird auf einen respektvollen und wertschätzenden Umgang geachtet. Egal ob Leistungssportler oder Anfänger, jeder muss sich an die Regeln halten, dann erhält jeder die Unterstützung, die sie / er braucht. Das Training wird von erfahrenen und geschulten Trainerinnen und Trainern geleitet, die ein besonderes Augenmerk auf die soziale Interaktion während des Trainings legen.  Durch die Vielseitigkeit des Boxtrainings lernen Kinder und Jugendliche sich selbst besser wahrzunehmen. Beim Boxen ist es wichtig, fit zu sein und sich gut bewegen zu können, aber auch die Psyche spielt eine große Rolle. Wer nicht mitdenkt wird schnell getroffen. Das Boxtraining bietet viele Möglichkeiten den Alltag zu vergessen und Stress abzubauen. Meist denken die Sportler schon nach der ersten Runde am Sandsack nicht mehr über den Stress des Tages nach, sondern konzentrieren sich voll und ganz auf das Training. Nach ausreichendem Training und persönlicher Eignung ist eine Wettkampfteilnahme möglich.  Durch die enge Zusammenarbeit mit KICK im Boxring geht es uns neben dem Boxtraining auch darum den Kindern und Jugendlichen, die bei uns trainieren, Werte wie Fairness, Respekt und Toleranz zu vermitteln und ihnen gleichzeitig Unterstützung bei der Entwicklung von Zukunftsperspektiven zu geben. KICK im Boxring bietet an allen unseren Standorten Nachhilfe und Hausaufgabenbetreuung an.

SPORTS FOR MORE e.V. hat sich 2017 aus der Mitarbeiterschaft des Projekts Kick im Boxring gegründet. Der als gemeinnützig anerkannte Sportverein bietet in dieser Funktion olympisches Boxen für Kinder und Jugendlichen unter der Leitung von qualifizierten und lizensierten Trainerinnen und Trainern an. Das Training umfasst alle klassischen Elemente des Boxens.
Während des Trainings wird auf einen respektvollen und wertschätzenden Umgang geachtet. Egal ob Leistungssportler oder Anfänger, jeder muss sich an die Regeln halten, dann erhält jeder die Unterstützung, die sie / er braucht. Das Training wird von erfahrenen und geschulten Trainerinnen und Trainern geleitet, die ein besonderes Augenmerk auf die soziale Interaktion während des Trainings legen.

Durch die Vielseitigkeit des Boxtrainings lernen Kinder und Jugendliche sich selbst besser wahrzunehmen. Beim Boxen ist es wichtig, fit zu sein und sich gut bewegen zu können, aber auch die Psyche spielt eine große Rolle. Wer nicht mitdenkt wird schnell getroffen. Das Boxtraining bietet viele Möglichkeiten den Alltag zu vergessen und Stress abzubauen. Meist denken die Sportler schon nach der ersten Runde am Sandsack nicht mehr über den Stress des Tages nach, sondern konzentrieren sich voll und ganz auf das Training. Nach ausreichendem Training und persönlicher Eignung ist eine Wettkampfteilnahme möglich.

Durch die enge Zusammenarbeit mit KICK im Boxring geht es uns neben dem Boxtraining auch darum den Kindern und Jugendlichen, die bei uns trainieren, Werte wie Fairness, Respekt und Toleranz zu vermitteln und ihnen gleichzeitig Unterstützung bei der Entwicklung von Zukunftsperspektiven zu geben. KICK im Boxring bietet an allen unseren Standorten Nachhilfe und Hausaufgabenbetreuung an.